nach oben
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

BBF

BBF Fahrrad

Fahrräder mit Herz und Schnauze

Die BBF Bike GmbH ist ein Traditionsunternehmen mit einer langen Geschichte. Seinen Stammsitz befindet sich in Berlin. Darüber hinaus gibt es Filialen in Hamburg, Hoppegarten, Lübeck, München, Recklinghausen, Ronneburg und Rostock, wo man sich seine bestellte Ware auch direkt abholen kann. Besonders wichtig ist dem Hersteller die Nähe zum Kunden und der regionale Bezug. Viele Kunden wissen auch die kompetente und individuelle Beratung zu schätzen. Die Firma ist auf den Vertrieb von Trekking- und Citybikes spezialisiert. In seinem Sortiment findet man auch eine große Auswahl an Kinder- und Jugendrädern sowie anderen Fahrradtypen wie Falträder oder Tandems. Aber auch im Bereich E-Bikes ist das Angebot sehr vielfältig. Dabei entwickelt sich das Unternehmen ständig weiter. Zurzeit werden die Bereiche Retro, Urban und Cargo besonders stark ausgebaut. Hohe Qualität und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis sind dem Anbieter dabei sehr wichtig. BBF stellt Fahrräder für Checker Pig, Columbus Bikes, die Columbus Fahrradmanufaktur, Panther, Cruzee, Viva, Boteccia, Dahon und Johnny Loco her. Auf seiner Internetseite bietet der Hersteller eine Betriebsanleitung für seine Fahrräder, E-Bike-Antriebe und Komponenten an.

mehr

Gründungsjahr1935
GründerIrmgard & Herbert Mietzner
HauptsitzHoppegarten, Deutschland
ProduktbereicheFahrräder
WebsiteWebseite Icon  bbf-bike.de
 

Angebot

BBF VeneziaBBF Alicante
Das Hollandmodell: BBF Venezia, das Sportrad: BBF Alicante
 

BBF achtet neben seinen hohen Qualitätsstandards auch auf Design. Von klassischen Hollandmodellen über elegante Tourensporträder bis hin zu CroMo Rahmen ist alles dabei. Im Bereich E-Bikes wurde nicht nur eine umfassende Markt- sondern vor allem auch Feldforschung betrieben. So wurde zum Beispiel die Konstruktion der einzelnen Räder an regionale Gegebenheiten angepasst, um ein optimales Fahrerlebnis zu ermöglichen. Auch im Bereich Kinderfahrräder wurde auf die besonderen Bedürfnisse von Kindern geachtet. Für BBF ist es wichtig, dass diese einen möglichst großen Fahrspaß haben. Deswegen sind die Modelle auch besonders leicht und auf die Größe des Kindes angepasst. Der Hersteller bietet des Weiteren Falträder an, welche vor allem bei wenig Platz viele Vorteile besitzen. Die urbanen BBF-Bikes zeichnen sich durch ein geringes Gewicht, einer agilen Geometrie und wartungsarmen Schaltungen aus. Sowohl für Einsteiger im Radsport als auch Profis findet sich eine große Auswahl an Sporträdern.

 

Geschichte

Das Unternehmen wurde im Jahre 1935 von Irmgard und Herbert Mietzner in Berlin gegründet. Im Jahr 1945 fuhr der deutsche Schauspieler Georg Thomalla ein Radrennen im Mietzner Trikot. 1954 konnte dann ein zweites Geschäft eröffnet werden. Bereits zwei Jahre später steigt das Geschäft zum Großhandelsunternehmen mit Schwerpunkt auf französischen Radrennmarken auf. Mit dem Fall der Mauer 1989 schloss die Mietzner GmbH Berlin West eine Kooperation mit der Fahrradsparte des ehemaligen VEB IFA Ost ab. 1992 entstand daraus die BBF Bike GmbH. In den nächsten Jahren entstanden Niederlassungen in ganz Deutschland.