nach oben
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
Fahrradhaus Reiners
varel

 

Wir sind Ihr E-Bike Experte mit der längsten Erfahrung in der Region ! Eine gute und persönliche Beratung ist uns sehr wichtig !

Am 1. April 1926 meldete Wilhelm Reiners bei der Gemeinde Varel-Land ein Gewerbe an. Zunächst handelte er mit Fahrrädern, Nähmaschinen, landwirtschaftlichen Geräten und sonstigen Eisenwaren, die er in seiner kleinen Werkstatt auch reparierte.Aufgrund der Nachfrage erweiterte der
Geschäftsinhaber ständig sein Programm .Anfang der 30er Jahre – bedingt durch die zunehmende Motorisierung wurde auf dem Firmengrundstück eine SHELLBedienungstankstelle eingerichtet.Damals wurde der Kraftstoff noch per Hand aus dem Vorratstank über Messgläser in das Fahrzeug gepumpt.Eine solche Handpumpensäule kann man heute im firmeneigenen Museum bewundern!
Gleichzeitig schloss Wilhelm Reiners einen Vertrag mit den TRIUMPH-Werken Nürnberg und verkaufte mit großem Erfolg Motorräder, Fahrräder und andere Artikel der TRIUMPH-Werke.Wilhelm Reiners zeigte großes Interesse an der einsetzenden Elektrifizierung und eignete sich theoretische und fachliche Sachkunde auf diesem Gebiet an. Im Jahre 1935 installierte er seine erste Elektroanlage in einem Privathaus in Seghorn-Brunne und am 26.6.1936 legte er die Meisterprüfung im Handwerk der Elektroinstallateure bei der Handwerkskammer zu Oldenburg ab.
Danach wurde erst einmal geheiratet!
Es folgten die Kriegsjahre, in denen das Geschäft – so gut es eben ging – von der Ehefrau Maria Reiners weitergeführt wurde. Nach der Rückkehr aus russischer Kriegsgefangenschaft im September 1946 nahm Wilhelm Reiners trotz schwerer Kriegsbehinderung seine Selbstständigkeit wieder auf.
Aufgrund der günstigen Verkehrslage und durch Einsetzen des Wirtschaftswunders wurde Anfang der 50er Jahre eine größere Tankstelle, jetzt mit zwei elektrischen Zapfstellen der Marke ESSO aufgebaut. Ab sofort wurden nicht nur Elektroinstallateure sondern auch Tankwarte ausgebildet. Der erste Lehrling aus dem Hause Reiners betreibt noch heute eine eigene Tankstelle. Im Jahre 1969 übernahm der Sohn Gerd Reiners, Kfz-Meister, den elterlichen Betrieb. Es entstand eine Werkstatt für Peugeotfahrzeuge mit einer Ausbildungswerkstatt.Die Tankstelle wurde auf Selbstbedienungsbetrieb umgebaut und mit den wachsenden Anforderungen bis heute stetig erweitert und modernisiert.
Anziehungspunkt für viele Sammler und Interessierte ist der Ausstellungsraum für alte Autos, Motorräder, Tanksäulen und Werbung. Ein besonderes Highlight ist ein original Hansa Motor mit Getriebe aus der Produktion der Vareler Hansa Werke.
Zum neuen Jahrhundert setzte der Enkel des Gründers die Tradition fort und eröffnete auf dem Betriebsgelände ein Fahrradhaus. Mit modernen, individuellen und hochwertigen Fahrrädern bringt der Zweiradmechanikermeister Sie in Schwung – mit alten Schätzen im angegliederten Fahrradmuseum – zum Staunen.
Wir freuen uns auf Sie.

Monday 09:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Tuesday 09:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Wednesday 09:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Thursday 09:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Friday 09:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Saturday 09:00 - 13:00 Uhr
Sunday geschlossen

 

Fahrradhaus Reiners
Altjührdener Str. 2A
26316 varel
0049 4451 9790052
fahrradhaus@reiners-seghorn.de
Karte