Industriegeschichte und grüne Oasen in Leverkusen auf dem Rad erfahren

Leverkusen liegt nordöstlich von Köln an der Mündung der Wupper in den Rhein. Die Stadt ist Teil der Metropolregion Rhein-Ruhr und blickt auf eine lange und spannende Industriegeschichte zurück, die hier in Museen und an den Orten des Geschehens selbst erkundet werden kann. Die römische und mittelalterliche Geschichte der Umgebung tritt ebenfalls immer wieder in den Vordergrund. Auch landschaftlich haben Leverkusen und das Umland einiges zu bieten. Der Neuland-Park und der nahegelegene Wildpark Dünnwald zum Beispiel laden zum Verweilen ein. Leverkusen ist damit gerade für einen Wochenendtrip auf dem Rad das ideale Ziel.

Leverkusen als Stadt ist noch vergleichsweise jung und wurde erst im Jahr 1930 gegründet. Die heutigen Stadtteile Wiesdorf, Schlebusch, Steinbüchel und Rheindorf waren bis dahin eigenständige Gemeinden, deren Existenz bis ins frühe Mittelalter hinein nachgewiesen werden kann. Bis heute zeugt davon zum Beispiel der Turm der Evangelischen Kirche Bergisch Neukirchen, der bereits im 12. Jahrhundert errichtet wurde. Überhaupt lohnt, gerade auf dem Rad, eine Erkundung dieses Leverkusener Stadtteils. Zahlreiche Fachwerkhäuser aus dem 16. bis 19. Jahrhundert prägen das Stadtbild. Von hier erreichen Sie auf dem Velo in gut 20 Minuten auch den Stadtteil Alkenrath, um dort das Schloss Morsbroich zu besichtigen. Das Schloss, selbst bereits im 14. Jahrhundert erbaut, liegt wunderschön in einem englischen Landschaftsgarten und beherbergt heute das städtische Museum für moderne Kunst, das ganz nebenbei auch selbst einen Besuch wert ist. Bei gutem Wetter lohnt von hier aus auch ein kurzer Abstecher in den nahen Bürgerbusch. Der Mischwald ist von kleinen Bächen durchzogen und, weil sehr eben, gemütlich mit dem Rad befahrbar. Auch das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer im Stadtteil Schlebusch, in dem eine Sensenfabrik des 19. Jahrhunderts zu besichtigen ist und das Kolonie-Museum in Wiesdorf sind einen Besuch wert. In letzterem ist zu sehen, wie es in den Arbeiterwohnungen der 1930er-Jahre zuging. In Wiesdorf steht auch die malerische alte Doktorsburg, eine ehemalige Wasserburg aus dem 12. Jahrhundert. Weitere, ebenfalls gut mit dem Rad erreichbare, Bauwerke in Leverkusen sind zum Beispiel das Bayerkreuz, die größte Leuchtreklame der Welt und für viele Leverkusener noch vor dem Schloss Morsbroich das Wahrzeichen der Stadt, die Villa Wuppermann und der Friedensberger Hof aus dem 16. Jahrhundert.

Grüne Oasen in und um Leverkusen

Ebenfalls innerhalb der Grenzen Leverkusens liegt der Neuland-Park. Dieser, direkt am Rheinufer gelegene Park, wurde anlässlich der Landesgartenschau 2005 angelegt und dient heute als Naherholungsgebiet mit vielfältigen Themengärten. Auch Konzerte und andere Events finden hier, gerade im Sommer, immer wieder statt. Ein Blick in die aktuellen Ankündigungen lohnt also. Selbstverständlich ist der Park auch auf dem Rad sehr gut be- und erfahrbar. Speziell wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, lohnt auch ein Besuch im Wildpark Reuschenberg, nördlich der Leverkusener Innenstadt. Auf rund vier Hektar Fläche können dort verschiedene Tiere der heimischen Fauna entdeckt und beobachtet werden. Zwar ist eine Befahrung des Parks selbst mit dem Fahrrad nicht zulässig, doch der ihn umgebende Reuschenberger Wald ist selbst ebenfalls einen Ausflug wert.

Fahrradwartung und Reparatur vor Ort

Nach langen Strecken mit dem Fahrrad sind Wartungsarbeiten und kleinere Reparaturen unvermeidlich. Um Sie damit nicht alleine zu lassen, möchten auch wir als Online-Marktplatz Sie in guten Händen wissen. Aus diesem Grund verfügen wir von bike-angebot über ein großes Netzwerk von hiesigen Fahrradhändlern mit denen wir zusammenarbeiten. Auf dieser Seite finden Sie unsere örtlichen Partner. Bitte beachten Sie: Im Falle einer Gewährleistung oder Garantie eines bei uns gekauften Rades kann eine kostenfreie Lösung des Problems nur sichergestellt werden, wenn Sie sich vorher bei uns gemeldet haben.

07053/1898710
service@bike-angebot.de

Wir sind Ihnen gerne bei der Suche nach einem Servicepartner in Ihrer Näher behilflich. Mit diesem Wissen können Sie beruhigt auch längere Fahrradtouren planen.

Fahrradhändler auch in Ihrer Nähe

20 Händler in Leverkusen und Umgebung

 
Fahrradcenter Prinz

  • Bismarckstr.67
  • 51373 Leverkusen

 
Fahrradhaus Garath

  • Wolfgang-Döring-Str. 3
  • 40595 Düsseldorf

 
Zweiradshop Drahtesel

  • Gartenstr. 14
  • 42799 Leichlingen

 
Radlager Nirala Fahrradladen GmbH

  • Sechzigstr. 6
  • 50733 Köln

 
Maybike

  • Maybachstr. 108-110
  • 50670 Köln

 
Radfieber

  • Bismarckstraße 31
  • 50672 Köln

 
MRK Massrad Köln GmbH

  • Venloer Str. 46
  • 50672 Köln

 
Muskelkater Sport Classic

  • Aachener Straße 489
  • 50933 Köln

 
beer & ramisch Vertriebs GmbH

  • Aachener Str. 1052
  • 50858 Köln

 
e-motion experts GmbH

  • Aachener Str. 1052
  • 50858 Köln

 
K&K Fahrrad und Freizeit GmbH

  • Vennhauser Allee 15-17
  • 40229 Düsseldorf

 
e-gefuehl GmbH & Co.KG

  • Harffstraße 110a
  • 40591 Düsseldorf

 
Ebike Erlebnis-Center Nr.1

  • Berrenratherstraße 138
  • 50937 Köln

 
Radsport Zimmermann

  • Richartzstrasse 4
  • 50129 Bergheim

 
Rad ab GmbH

  • Friedrichstr.112
  • 40217 Düsseldorf

 
WM-Bike

  • Köllnerstr. 42
  • 40211 Düsseldorf

 
RA Zweirad-Vertriebs GmbH

  • Luxemburger Str. 379
  • 50354 Hürth

 
Bikes & More

  • Frankfurter Str. 446
  • 51145 Köln

 
BikeCenter

  • Hauptstr. 3
  • 50169 Kerpen/Horrem

 
Fahrrad-Hartmann

  • Rather Broich 47
  • 40472 Düsseldorf