Magdeburg auf dem Rad entdecken - Ein unvergessliches Abenteuer

Die sachsen-anhaltinische Landeshauptstadt Magdeburg hat rund 30 Jahre nach dem Mauerfall einiges für Besucherinnen und Besucher zu bieten. Neben einem breiten kulturellen Angebot laden auch zahlreiche landschaftliche und städtebauliche Highlights zum Verweilen ein. Besonders auf dem Fahrrad machen die Erkundung der Stadt und der Landschaften entlang der Elbe viel Spaß. Auch die Stadt Magdeburg weiß um die eigene Attraktivität für Radler und pflegt daher ein auf touristische Interessen ausgerichtetes Radwegenetz entlang der spannendsten Sehenswürdigkeiten. Ob Sie sich für die 800jährige Geschichte der Stadt selbst interessieren, die Wirkungsstädten Martin Luthers erkunden oder einfach entlang des Flusses durch die herrlichen Elbauen radeln wollen. Die von der Stadt gepflegten Routen zeichnen sich durch regelmäßig in Stand gesetzte Wege und eine Streckenführung abseits zu stark befahrener Autostraßen aus.

Geschichte auf dem Rad entdecken

In der Stadt selbst besonders spannend sind die Strecken entlang der ehemaligen Festungsanlagen und Burgen. Wohl kaum eine Stadt in Deutschland ist bis heute so stark von der ehemaligen Festungsarchitektur geprägt wie Magdeburg. Alte Türme, Ravelins und Kasernenbauten prägen bis heute das Stadtbild sowohl in der Neu- wie der Altstadt. Sich entlang der bedeutendsten und eindrucksvollsten Relikte dieser wechselvollen Geschichte durch die Stadt zu bewegen, bedeutet damit zugleich die Erkundung von Gegenwart und Vergangenheit und führt Sie auch in die entlegeneren Ecken Magdeburgs. Der Klosterbergegarten mit seinen Gruson-Gewächshäusern, die Überreste der Lukasklause aus dem 13. Jahrhundert und der eindrucksvolle Fürstenwall sind hier nur einige der aufregenden Sehenswürdigkeiten, die von der langen Geschichte Magdeburgs erzählen.

Wunderschöne Landschaften an der Elbe

Doch auch landschaftlich hat Magdeburg eine Menge zu bieten. Von der Innenstadt aus gelangen Sie mit dem Rad in 20 Minuten in den 1999, anlässlich der Bundesgartenschau angelegten, Elbauenpark. Die Parkanlage erstreckt sich über etwa 100 Hektar und gehört zu den schönsten Parkanlagen Deutschlands. Zahlreiche der 1999 angelegten Attraktionen, wie zum Beispiel der Jahrhundertturm, das Schmetterlingshaus und die 14 Themengärten werden auch heute noch gepflegt und laden zum Verweilen ein. Während der Sommermonate finden im Park darüber hinaus zahlreiche Veranstaltungen und Konzerte statt. Die aktuellen Ankündigungen zu studieren kann also durchaus lohnen. Auf dem Rückweg in die Stadt sollten Sie unbedingt den Weg durch den, auf der Südhälfte des Magdeburger Werders gelegenen, Rotehornpark wählen. Auch hier versprechen Grünflächen, Bäume und Seen entspanntes Radeln und einen unverstellten Blick auf die Schönheit der Stadt.

Fahrradwartung und Reparatur vor Ort

Nach langen Strecken mit dem Fahrrad sind Wartungsarbeiten und kleinere Reparaturen unvermeidlich. Um Sie damit nicht alleine zu lassen, möchten auch wir als Online-Händler Sie in guten Händen wissen. Aus diesem Grund verfügen wir von bike-angebot über ein großes Netzwerk von hiesigen Fahrradhändlern mit denen wir zusammenarbeiten. Auf dieser Seite finden Sie unsere örtlichen Partner.
Bitte beachten Sie: Im Falle einer Gewährleistung oder Garantie eines bei uns gekauften Rades kann eine kostenfreie Lösung des Problems nur sichergestellt werden wenn Sie sich vorher bei uns gemeldet haben.

07053/1898710
service@bike-angebot.de

Wir sind Ihnen gerne bei der Suche nach einem Servicepartner in Ihrer Näher behilflich. Mit diesem Wissen können Sie beruhigt auch längere Fahrradtouren planen.

Fahrradhändler auch in Ihrer Nähe

2 Händler in Magdeburg und Umgebung