Oldenburg – ein Reiseziel mit Fahrradtradition

In behaglicher Atmosphäre bringt Oldenburg seine Gäste in Fahrt. Vorzugsweise per Velo, denn Fahrräder gibt es in der Universitätsstadt mehr als Einwohner. Das Programm ist gut gemischt: Wunderschönen Fassaden historischer Bauwerke begegnet man in Oldenburg ebenso oft wie gemütlichen Cafés und vielen kleinen Geschäften, deren Besitzer ihre Kunden noch persönlich bedienen. Bei einem Streifzug durch die Innenstadt tankt man kulturell wie kulinarisch auf. Im Schloss Oldenburg mit seinen prunkvollen Räumen und dem Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte wird die Vergangenheit lebendig. Weitere historische Sehenswürdigkeiten bilden der ehemalige Glockenturm Lappan als Wahrzeichen und das Degodehaus als letztes mittelalterliches Patrizierhaus der Stadt. Außerdem zählt Oldenburgs Fußgängerzone als älteste flächendeckende des Landes zu den beliebtesten Einkaufhotspots im Norden. Zur Erfrischung lohnt ein Abstecher in die Eisbar „MU – Dein Eis machst du“ in der Schüttingstraße. Unweit der Innenstadt verspricht auch der Hafen mit einer von Restaurants und Cafés gesäumten Promenade entspannte Momente. Von dort hat man einen wunderbaren Blick auf Europas einmalige Eisenbahn-Rollklappbrücke. Zum frische Luft tanken pedaliert man in eine der vielen grünen Oasen wie den Botanischen Garten, das Eversten Holz, den Schlossgarten oder den Cäcilienpark. Farbenfroh laden Bauernmärkte, die regelmäßig beispielsweise auf dem Rathaus- oder Pferdemarkt stattfinden, sowie Handwerker- und Flohmärkte zum Bummeln und Stöbern ein. Jährliche Veranstaltungen wie die Internationalen Keramiktage, der Oldenburger Kultursommer, der Kramer- und der Weihnachtsmarkt locken Gäste immer wieder aufs Neue in die atmosphärische Kleinstadt mit den freundlichen Menschen.

Radwege rund um Oldenburg

Oldenburg blickt auf eine lange Radfahrtradition zurück, die heute lebendiger ist denn je. Im Jahre 2018 belegte es Platz drei der fahrradfreundlichsten deutschen Städte mit bis zu 200.000 Einwohnern. Geführte Fahrradtouren durch die Stadt beginnen ab April. Bei den Entdeckungsreisen auf zwei Rädern geht es durch verschiedene Stadtteile vorbei an den wichtigsten architektonischen Sehenswürdigkeiten oder durch Gärten und Parkanlagen.Exkursionen mit kulinarischen Zwischenstopps stehen ebenfalls auf dem Programm. Interessante Touren findet man beispielsweise unter www.oldenburg-tourismus.de oder www.adfc-oldenburg.de. Abgesehen von Städtetouren bieten etwa 800 Kilometer ausgezeichnete Radwege rund um Oldenburg abwechslungsreiche Möglichkeiten, die meist flachen und idyllischen Landschaften per Rad zu erobern. Entspannt oder kräftig in die Pedale tretend führen leichte bis schwere Wege vorbei an blühenden Wiesen, endlos scheinenden Feldern und Kulturdenkmälern, teils entlang malerischer Flüsse. Unterwegs bitten zahlreiche Gastbetriebe immer wieder herzlich zu Tisch. Beliebte Fernradwege sind beispielsweise der Brücken- oder der Hunte-Radweg, die Ammerland- oder die 3-Seen-Route. Auf Letzterem passiert man die drei größten Gewässer des Nordwestens: den Dümmer See, die Thülsfelder Talsperre und das Zwischenahner Meer. Wer gemächliche Radtouren bevorzugt, legt einfach Teilstrecken zurück. Beim Wildeshauser Geest-Radweg führt eine solche beispielsweise über Wüsting und Sandkrug entlang der Hunte bis nach Wardenburg.

Übernachtungen und Co in Oldenburg

An fahrradfreundlichen Unterkünften mangelt es in Oldenburg nicht. Hotels wie das Sprenz, das Bavaria, das Heinemann oder das Hermes bieten ihren Rad fahrenden Gästen in jedem Fall abschließbare Unterstellmöglichkeiten für ihre Zweiräder. Weitere Angebote wie Lunchpakete für unterwegs oder vitaminreiches Frühstück variieren von Hotel zu Hotel.

Fahrradwartung und Reparatur vor Ort

Nach langen Strecken mit dem Fahrrad sind Wartungsarbeiten und kleinere Reparaturen unvermeidlich. Um Sie damit nicht alleine zu lassen, möchten auch wir als Online-Händler Sie in guten Händen wissen. Aus diesem Grund verfügen wir von bike-angebot über ein großes Netzwerk von hiesigen Fahrradhändlern mit denen wir zusammenarbeiten. Auf dieser Seite finden Sie unsere örtlichen Partner.
Bitte beachten Sie: Im Falle einer Gewährleistung oder Garantie eines bei uns gekauften Rades kann eine kostenfreie Lösung des Problems nur sichergestellt werden wenn Sie sich vorher bei uns gemeldet haben.

07053/1898710
service@bike-angebot.de

Wir sind Ihnen gerne bei der Suche nach einem Servicepartner in Ihrer Näher behilflich. Mit diesem Wissen können Sie beruhigt auch längere Fahrradtouren planen.

Fahrradhändler auch in Ihrer Nähe

2 Händler in Oldenburg in Holstein und Umgebung