nach oben
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. Einverstanden

Kinderräder

Kinderräder: Der optimale Start auf zwei Rädern

Das Angebot an Kinderfahrrädern ist riesig und für Eltern, die sich mit dem Kauf eines Kinderfahrrads beschäftigen, nur schwer überschaubar. Natürlich möchte man besonders beim ersten Fahrrad alles richtig machen. Da kommt bei den Eltern, die ein Fahrrad günstig online kaufen möchten schnell die Diskussion auf, welches das richtige Vehikel für den Sprössling ist. Und in der Tat gibt es einige Kriterien, die man beim Kauf des ersten Rades unbedingt beachten sollte, um den Kindern den Einstieg in die Welt des Fahrrads so einfach und vor allem so sicher wie möglich zu gestalten.

 

Früh übt sich, wer ein Meister werden will

Viele Eltern stellen sich natürlich zuerst die Frage: Wann ist das richtige Alter erreicht, um das "Fahrradfahren" zu erlernen? Aber nicht nur das Alter, sondern auch der individuelle Entwicklungsstand und die motorischen Fähigkeiten eines Kindes sind die entscheidenden Kriterien. Viele Kinder sind noch mit dem Laufrad unterwegs, während andere bereits autark und selbstständig mit dem Fahrrad durch die Gegend flitzen.

Um das richtige Fahrrad in der richtigen Größe zu finden, ist zuerst die Schritthöhe des Kindes zu messen. Dieses Maß muss im Verhältnis zu den Abmessungen des Kinderrades stehen. Unter dem Menüpunkt "Bestellung & Versand" und "Rahmenhöhe berechnen" finden Sie auf der Website von bike-angebot.de eine Anleitung sowie eine Berechnungstabelle. Wenn Sie die Schritthöhe Ihres Kindes in die Tabelle eingetragen haben, wird blitzschnell die optimale Rahmengröße berechnet. Aus der Schritthöhe ergibt sich auch die Höhe des Sattels. Der sollte so hoch eingestellt sein, dass das Kind mit beiden Füßen sicher den Boden berührt.

Mehr erfahren
Artikel filtern
  • Diamant (268)
  • Trapez (47)
  • Wave (140)
  • Y-Rahmen (59)
  • Beige (3)
  • Blau (136)
  • Braun (7)
  • Citrus (2)
  • Cyan (28)
  • Gelb (28)
  • Grün (85)
  • Grau (163)
  • Orange (21)
  • Rosa (48)
  • Rot (102)
  • Schwarz (189)
  • Turquoise (12)
  • Violett (44)
  • Weiß (351)
  • 2016 (8)
  • 2017 (37)
  • 2018 (48)
  • 2019 (688)
  • 2020 (197)
  • Bergamont (7)
  • Bulls (68)
  • Cannondale (6)
  • Centurion (25)
  • Conway (17)
  • Cube (100)
  • Electra (10)
  • Excelsior (6)
  • Falter (85)
  • Focus (8)
  • GHOST (43)
  • Giant (28)
  • Haibike (14)
  • Hercules (18)
  • KELLYS (3)
  • KTM (33)
  • Liv (9)
  • Merida (12)
  • Morrison (18)
  • NS Bikes (1)
  • Noxon (131)
  • Pegasus (68)
  • Puky (86)
  • Raleigh (7)
  • Raymon (25)
  • Scott (16)
  • Specialized (22)
  • Stevens (57)
  • Trek (10)
  • Victoria (8)
  • Winora (37)
  • 12 Zoll (1)
  • 20 Zoll (4)
  • 24 Zoll (6)
  • 24,0 (3)
  • 26 Zoll (5)
 Artikel gefunden
1 2 3 4 5 ... 88
Winora Dash 24 21-Gang Lime matt  Winora Dash 24 21-Gang Lime matt  -0%

Winora Dash 24 21-Gang Lime matt

399,00 €
Artikel-Nr.: 102503
KTM WILD ONE 24.18 ATB black matt (orange)  KTM WILD ONE 24.18 ATB black matt (orange)  -1%

KTM WILD ONE 24.18 ATB black matt (orange)

479,00 €
Artikel-Nr.: 105326
Bergamont Revox 24 lite Boy green/blue/black (shiny) 2018 Bergamont Revox 24 lite Boy green/blue/black (shiny) 2018
Cube Access 200 Allroad grey´n´blue´n´pink 2019 Cube Access 200 Allroad grey´n´blue´n´pink 2019

Cube Access 200 Allroad grey´n´blue´n´pink 2019

349,00 €
Artikel-Nr.: 103723

Scott Contessa 20 mit Starrgabel Violett 2019 Scott Contessa 20 mit Starrgabel Violett 2019
Haibike SEET HardFour Life 1.0 Weiß/Rot/Anthrazit  Haibike SEET HardFour Life 1.0 Weiß/Rot/Anthrazit  -0%

Haibike SEET HardFour Life 1.0 Weiß/Rot/Anthrazit

349,00 €
Artikel-Nr.: 102330
Cube Access 200 white´n´blue´n´pink 2019 Cube Access 200 white´n´blue´n´pink 2019 -16%

Cube Access 200 white´n´blue´n´pink 2019

299,00 €
Artikel-Nr.: 103719
Bergamont Bergamonster 20 Boy green/black (shiny)  Bergamont Bergamonster 20 Boy green/black (shiny)
Cube Acid 240 Hybrid Youth actionteam  Cube Acid 240 Hybrid Youth actionteam  -15%

Cube Acid 240 Hybrid Youth actionteam

1.699,00 €
Artikel-Nr.: 103784

Bergamont Revox 24 Girl purple/white/pink (shiny)  Bergamont Revox 24 Girl purple/white/pink (shiny)
Winora Dash 24 21-Gang Weiß  Winora Dash 24 21-Gang Weiß  -10%

Winora Dash 24 21-Gang Weiß

399,00 €
Artikel-Nr.: 102504
KTM WILD SPEED 24.24 black matt (orange) 2019 KTM WILD SPEED 24.24 black matt (orange) 2019

KTM WILD SPEED 24.24 black matt (orange) 2019

469,00 €
Artikel-Nr.: 105316
1 2 3 4 5 ... 88
Kellys Lumi 50, Kinderrad
Ohne Stützräder: Hier wird von Anfang an das Gefühl für das Gleichgewicht und die Koordination optimal
trainiert

Mit oder ohne Stützräder?

Stützräder sollen dem Kind bei den ersten Fahrversuchen Sicherheit geben und das Umkippen sowie Stürze vermeiden. Allerdings sind die Hilfen in der Fachwelt durchaus umstritten. Denn die "trügerische Sicherheit", die Stützräder vermitteln, führen Experten zufolge auch dazu, dass der Gleichgewichtssinn und die Koordination nicht optimal geschult und eingesetzt werden. Klingt eigentlich auch logisch. Denn fährt ein Kind zum Beispiel in eine Linkskurve, wird das rechte Stützrad belastet. Da man sich aber in einer Linkskurve nach links in die Kurve reinlegt, wird hier ein falsches Kurvengefühl vermittelt, das später wieder korrigiert werden muss. Also, im Endeffekt ist es für Kinder schwieriger, mit Stützrädern das Fahrradfahren zu lernen. Darum empfehlen viele Fachleute, mit Laufrädern zu starten, die schon für Kinder ab zwei Jahren angeboten werden. Hier wird von Anfang an das Gefühl für das Gleichgewicht und die Koordination optimal trainiert. Somit fällt den Kindern der Umstieg auf ein Fahrrad ohne Stützräder deutlich leichter. Oft dauert es nicht mal eine Stunde und die Kinder haben das Fahrrad fahren "drauf".

 

Kinderfahrrad ist nicht immer gleich kindgerecht

Kinder nehmen ihre Umwelt anders wahr, da ihr Sichtfeld viel kleiner als das von einem Erwachsenen ist. Auch das Reaktionsverhalten ist bei Kindern noch nicht voll entwickelt und ausgeprägt. Schnell hintereinander folgende Aktionen sind für Kinder schwierig und stellen sie vor Probleme. Das folgert natürlich, dass Kinder mit ihren Fahrrädern im Straßenverkehr besonders gefährdet sind. Kindgerechte Fahrräder, wie sie in großer Anzahl in unserem Fahrrad-Online-Shop zu finden sind, berücksichtigen das in ihrer Bauart, Rahmengeometrie und in den einzelnen Komponenten. So trägt beispielsweise eine aufrechte Sitzposition zu einer besseren Wahrnehmung der Umgebung und des Straßenverkehrs bei. Ein anatomisch optimaler Abstand zwischen Sattel und Lenker sowie eine ergonomische Anbringung des Tretlagers sorgen für ein Fahrverhalten, das Kinder nicht zwangsläufig in eine Gefahrenzone bringt.

 

Die richtige Ausstattung

Natürlich gibt es hier vom Gesetzgeber klare Vorschriften, die unbedingt einzuhalten sind. Denn es geht ja schließlich um die Sicherheit und Gesundheit unserer Kinder. Daher sind Bremsen, Lichtanlagen und Klingel absolute Pflicht.

Bremsen: Ein Kinderfahrrad muss zwei unabhängig voneinander funktionierende Systeme haben. Unabhängig voneinander für den Notfall, dass ein System einmal ausfällt.

Lichtanlage: Vorne ein weißer Scheinwerfer und hinten eine rote Rückleuchte. Vorschrift ist ein Dynamo. Macht auch Sinn, denn der Batteriebetrieb der Lichtanlage birgt immer das Risiko, das die Batterien nicht vollständig aufgeladen sind. Außerdem ist eine Reihe von Reflektoren vorgeschrieben. Ein weißer nach vorn und ein roter Reflektor nach hinten gerichtet, zwei gelbe Reflektoren je Pedale. Natürlich dürfen pro Rad zwei gelbe gegenüberliegende Speichenreflektoren sowie ein roter Großflächenreflektor, der idealerweise am Gepäckträger angebracht ist, nicht fehlen. Eine Klingel vervollständigt das Sicherheitsprogramm, das vom Gesetzgeber vorgeschrieben ist.

 

Die richtige Adresse für den Online-Kauf

bike-angebot.de bietet eine riesige Auswahl an qualitativ hochwertigen Kinderfahrrädern von renommierten Markenherstellern wie Kettler, Centurion, Scott, Puky, Winora oder Bachtenkirch zu günstigen Preisen. Selbstverständlich werden alle Räder fachkundig vormontiert geliefert, damit der Spaß auf zwei Rädern für die Kinder sofort losgehen kann. Nutzen Sie auch unsere einfachen Zahlungswege. Und wenn es doch mal zu einem Problem kommen sollte, können Sie jederzeit auf unser flächendeckendes Händlernetz mit einer Werkstatt in Ihrer Nähe zurückgreifen. Gerne unstertützen wir Sie bei Ihrer Suche. Egal für welches Kinderfahrrad Sie sich bei bike-angebot.de entscheiden – Sie treffen bei uns immer eine gute Wahl. Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern jetzt schon viel Freude auf den gemeinsamen Familientouren.