nach oben
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Look

Look Fahrrad

Look – es hat „Klick“ gemacht! In Frankreich zuhause in der Welt bekannt!

LOOK Cycle International SAS ist ein französischer Hersteller von Fahrradkomponenten, der sich auf Rahmen und Peale spezialisiert hat. Zum Sortiment gehören aber auch komplette Räder in den Bereichen Bahnradsport, Straßenrennen, Triathlon und Mountainbike. Das Unternehmen betreibt Entwicklung, Design und Produktion am Firmensitz in Nevers in der Region Bourgogne-Franche-Comté in Zentralfrankreich. Weltweit werden rund 420 Beschäftigte gezählt.

mehr
Artikel filtern
  • 2019 (1)
  • E-Bikes / Pedelecs (1)
  • Sonstige (1)
  • 28,0 (1)
 Artikel gefunden
  • Look E-765 OPTIMUM
    Look E-765 OPTIMUM Verfügbar
    Das erst E-Bike von Look ist da! Unterstützt von einm FAZUA-Motor.
    Farbe:
    Red Glossy
    Modelljahr:
    2019
    Laufradgröße:
    28,0
    Rahmengrößen:
    • M
    • L

    Artikel-Nr.:
    115990
    UVP des
    Modelljahres 2019
    8.399,00 €
    Sie sparen 29%

Gründungsjahr1951
GründerJean Beyl
HauptsitzNevers, Frankreich
ProduktbereicheFahrräder & Fahrradzubehör
WebsiteWebseite Icon  lookcycle.com
Social MediaFacebook Icon  facebook.com/lookcycledeutschland  |  YouTube Icon  youtube.com/lookcycletv  |  Twitter Icon  twitter.com/lookcycle  |  Instagram Icon  instagram.com/lookcycle
 
Look Fahrrad, Look 796 Monoblade RS
Die Leichtbauweise der Look Fahrräder bringt erhebliche Vorteile für Sportler der unterschiedlichen Radsportdisziplinen

Mit Komponenten beliefert wird unter anderem das Radsportteam des Kreditinstituts Cofidis. Look hat große Bekanntheit mit der Erfindung des Klickpedals erlangt und ist noch heute Marktführer in diesem Segment. Im Bereich der Carbonrahmen für den Bahnradsport ist die Firma europaweit die Nummer 1. Der Gründer Jean Beyl beschäftigte sich als begeisterter Skisportler ursprünglich vorwiegend mit Skibindungen. Er erwarb einige Patente im Bereich der Skitechnik und auch heute noch ist die Marke Look Ski auf dem Markt präsent. Das im Jahre 1951 gegründete Unternehmen übertrug die Technologie erst in den 1980er Jahren auf den Radsport. Dieser Schritt war naheliegend, da Alfred Beyl, der Vater des Gründers, ein erfolgreicher französischer Radrennfahrer war. Im Jahre 1910 gewann er die französischen Bahnradmeisterschaften der Amateure im Sprint und Zeitfahren, später fuhr er auch Straßen- und Sechstagerennen, in der Zeit nach dem I. Weltkrieg auch als Profi.

 

Beteiligt an Siegen bei der Tour de France in den Jahren 1985 und 1986

Bernard Hinaults Sieg bei der Tour de France im Jahre 1985 ist maßgeblich auf die im Vorjahr auf den Markt gebrachten Klickpedale zurückzuführen. Auch zu Greg Lemonds Toursieg im Folgejahr trug eine Innovation des Hauses Look maßgeblich bei. Lemond fuhr mit einem Rahmen aus Carbonfaser verstärktem Kunststoff. Die neue Bauweise zeichnete sich durch besondere Zugfestigkeit und Steifigkeit aus, so dass erhebliche Gewichtseinsparungen möglich waren. Inzwischen wird der Werkstoff auch bei Pedalen verwendet, die Look unter dem Produktnamen Kéo Blade Karbon anbietet. Für Sportler der unterschiedlichen Radsportdisziplinen bringt die Leichtbauweise erhebliche Vorteile. Räder und Komponenten von Look gelten in der Radsportszene dank des Carbons als Fliegengewichte.

 

Zahlreiche Auszeichnungen für Technologie und Design

Die Erfindungen der Firma im Bereich der Ski- als auch der Fahrradtechnologie wurden mehrfach mit Patenten gewürdigt. 2011 erhielt Look für seine Innovationen den INPI-Preis in der Kategorie "Sport und Alltag". Darüber hinaus wurden Unternehmensprodukte viermal in Frankreich und einmal in den Vereinigten Staaten von Amerika mit der Auszeichnung "Fahrrad des Jahres" prämiert. Erwähnenswert sind auch die Designpreise Etoile du Design und iF Design Award.