Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. Einverstanden
1 2 3 4 5 ... 8
AXA Scheinwerfer Blueline30 Steady Auto Auswahl AXA Scheinwerfer Blueline30 Steady Auto Auswahl
Rahmenschloss Axa Block XXL schwarz Auswahl Rahmenschloss Axa Block XXL schwarz Auswahl
1 2 3 4 5 6 7 8

Axa

Fahrräder sicher parken mit AXA

Ob Kinderfahrrad, E-Bike, Mountainbike oder Motorrad - AXA möchte, dass Sie Ihr Zweirad wieder dort vorfinden, wo Sie es abgestellt haben. Dafür hat die niederländische Firma eine große Auswahl an Fahrradschlössern entwickelt. Aber es werden nicht nur die Bikes selbst gesichert, auch Sie sollen sicher auf dem Fahrrad fahren und eines der wichtigsten Sicherheitsfeatures Ihres Fahrrads ist bekanntlich eine gute Beleuchtung. Daher hat AXA außerdem Fahrradbeleuchtung in den unterschiedlichsten Ausführungen im Angebot.

 
Gründungsjahr 1902
Hauptsitz Veenendaal, Niederlande
Produktbereiche Fahrradschlösser, Kettenschutz, Fahrradbeleuchtung
Interessant für: jeden Fahrradfahrer
Website axasecurity.com/bike-security/de-de

Fahrradschlösser weltweit

Die Firma AXA gibt es seit 1902, bereits in den wilden 20ern begannen die Niederländer mit der Produktion von Beschlägen für Fenster und Türen. Bis heute ist dies das zweite Standbein, denn neben Sicherheitstechnik für Zweiräder gibt es Einbruchssicherungen für Häuser. Die Schlösser für Fahrrad und Co. werden in den Niederlanden, Frankreich und Polen gebaut, verkauft werden sie weltweit. In den letzten Jahren kam mit der wachsenden Anzahl an E-Bikes auf den Straßen eine neue Produktlinie dazu, denn AXA produziert auch Schlösser, die den Akku am Rahmen des Pedelecs sichern.

 

Die Sache mit den Sicherheitsklassen

Hier gleich zuerst die schlechte Nachricht: die Sicherheitsklassen für Fahrradschlösser werden von den Herstellern frei erfunden. Es gibt keine offizielle Stelle, die die Schlösser überprüft, vergleicht und einsortiert. Trotzdem ist die Einteilung in Sicherheitsklassen ein wichtiger Hinweis darauf, ob das Schloss zu Ihrem Fahrrad passt. Für ein gebrauchtes Kinderfahrrad reicht ein Schloss mit einer niedrigeren Sicherheitsklasse, Ihr nagelneues E-Bike sollten sie mit einem Schloss, das den höchsten Sicherheitsstandard erfüllt, abschließen. AXA teilt seine Schlösser in die Sicherheitsklassen 2 bis 20 ein. Zu den einfachen Schlössern, den Basics, gehören AXAs Schlösser mit den Sicherheitsklassen 2 bis 6. Die kleinen und leichten Kabelschlösser bieten einen grundlegenden Schutz – zumindest kann ein Dieb mit Ihrem Fahrrad nicht einfach so davonfahren. Sie verschrecken aber nur die Langfinger, die nach einem völlig ungesicherten Transportmittel suchen, weil sie sich das Geld für ein Busticket sparen möchten. Allerdings sind diese Schlösser sehr zu empfehlen, um Ihren Fahrradkorb oder Ihren Helm am Bike zu sichern. Im mittleren Segment finden Sie Schlösser mit den Sicherheitsklassen 7 bis 10. Die Bügelschlösser und Faltschlösser in dieser Kategorie halten einen Dieb zumindest etwas länger auf. Wenn Sie ein wertvolles Fahrrad sichern möchten, sollten Sie ein Fahrrad mit hohem Sicherheitslevel, also aus Sicherheitsklasse 10 bis 20, auswählen. Hier bekommen Sie Faltschlösser, Kettenschlösser und Rahmenschlösser, die dank sicherer Schließzylinder und mit viel dickem Material einen Dieb zu viel Zeit kosten würden.

 

So ist Ihr Fahrrad diebstahlsicher

Diebe möchten sich schnell und unbemerkt mit Ihrem Fahrrad aus dem Staub machen. Wenn Sie diese beiden Punkte berücksichtigen, ist Ihr Fahrrad schon ziemlich gut beschützt. Wenn Sie es selbst nicht im Blick haben können, sollten Sie es nur an Stellen abstellen, wo viele Menschen unterwegs sind, dann fällt „unbemerkt“ schon weg. Auch beim Zeitfaktor können Sie dem Fahrradklau vorbeugen. Sperren Sie Ihr Fahrrad nicht nur mit einem Schloss ab, verwenden Sie zwei Schlösser! Bei AXA können Sie Sets wie das AXA Newton Mini Pro + Cable kaufen. Wenn Sie Hinterrad und Rahmen mit dem Bügelschloss aneinanderschließen und dann den Rahmen mit dem Kabelschloss an einer Straßenlaterne oder einem Zaum anschließen, wird jeder Dieb sich eine leichtere Beute suchen. Schließen Sie bitte nie am Vorderrad an! Wenn Sie einen Schnellspanner an der Achse haben, braucht ein Dieb nicht einmal Werkzeug, um mit dem restlichen Bike durchzubrennen. Ihnen bleiben dann nur Schloss und Vorderrad, das reicht nicht für den Heimweg!

 

AXA Fahrradbeleuchtung

Ganz abgesehen davon, dass die Beleuchtung am Fahrrad gesetzlich vorgeschrieben ist, leuchtet es sicherlich jedem ein, dass es nur Vorteile hat, wenn man als Biker im Straßenverkehr gut sieht und noch besser gesehen wird! Bei AXA finden Sie daher Fahrradbeleuchtung für jeden Geschmack. Sie können Fahrradlampen mit oder ohne integrierten Reflektor kaufen, auch Lampen mit Dynamo oder Batteriebetrieb gibt es. Sehr praktisch sind Lichtsysteme mit automatischem Helligkeitssensor. Außerdem gibt es spezielle Systeme für E-Bikes. Die meisten der Fahrradlampen beleuchten Ihren Weg mit effizienten LEDs, so können Sie auch bei batterie-, oder akkubetriebenen Lampen viele Stunden Fahrspaß genießen.

 

AXA – damit Ihr Fahrrad auch IHR Fahrrad bleibt!

Niederländer bestätigen ihren Ruf als Fahrradnation Nummer 1 immer wieder aufs Neue. Sie machen sich vor allem gerne Gedanken darüber, wie das Leben für Fahrradfahrer komfortabler und sicherer gemacht werden kann. Diebstahl-Sorgen zu beseitigen gehört da unbedingt mit dazu. Wenn Sie jetzt gleich auf „Kaufen“ klicken, um Ihr neues Fahrradschloss zu bestellen, heben sie bitte unbedingt den Kaufbeleg auf. Sollte Ihr Fahrrad doch einmal verschwinden, und Sie möchten den Verlust von der Versicherung ersetzen lassen, kann es passieren, dass Sie nachweisen müssen, dass das Fahrrad sachgerecht abgeschlossen war.