Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. Einverstanden
1 2 3 4 5 ... 23
1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 23

Continental

Continental – Maximale Sicherheit für Zweiräder

Wann war Ihr letzter Reifenwechsel? Ist schon eine Weile her? Das ist schlecht! Die Mäntel und Schläuche auf Ihren Laufrädern tragen maßgeblich zu Ihrer Sicherheit im Straßenverkehr bei. Wenn Sie einen Plattfuß haben, weil der Schlauch mit der Zeit porös geworden ist oder der Reifen seitlich schon brüchig wird, ist es eigentlich schon zu spät! Beides erst dann zu tauschen, gilt als fahrlässig. Unser Tipp: Gönnen Sie sich regelmäßig qualitativ hochwertige Markenreifen von Continental! So können Sie sicher sein, dass Traktion und Grip stimmen, Ihre Tretleistung auch auf der Straße ankommt, und Sie in brenzligen Situationen die Kontrolle über Ihr Fahrrad nicht verlieren.

 
Gründungsjahr 1871
Hauptsitz Hannover
Produktbereiche Fahrradreifen
Interessant für: Jeden Fahrradfahrer
Auszeichnungen 2021 Preis-Leistungs-Sieger im Fahrradreifenvergleich der AutoBild (Continental Tourride)
2018 Marterialica Award
Website continental-reifen.de/fahrrad

Mobilität seit 150 Jahren

Als die Firma Continental 1871 gegründet wurde, hatte sie einen Namen, der auf keine handelsübliche Visitenkarte passt. In diesem Fall war das Continental-Coutchouk – und Gutta-Percha Compagnie. Versuchen Sie doch mal, das fehlerfrei in eine Suchleiste einzugeben! Heute reicht es, wenn Sie nach Continental suchen. Damals wurden unter anderem massive Gummireifen für Kutschen hergestellt. Das hat sich gründlich geändert, bereits 1892 gab es die ersten luftgefüllten Reifen aus deutscher Produktion, natürlich von Continental. Seither ist der Hersteller immer wieder gut für bahnbrechende Innovationen, die ein kleines, aber entscheidendes Bauteil an Autos, LKWs oder eben Fahrrädern revolutionieren – die Reifen. Pannensichere Systeme gehören da natürlich unbedingt dazu.1955 entstanden in Hannover die ersten schlauchlosen Reifen aus heimischer Produktion – ein echter Meilenstein! Heute gilt Continental als einer der besten Hersteller von Reifen aller Art und Größe. Als einziger deutscher Reifenhersteller produziert das Unternehmen einige seiner Fahrradpneus in Deutschland, es gibt allerdings etwa 430 Standorte in 60 Ländern rund um den Globus, dort arbeiten 241 000 Mitarbeiter daran, dass etwas Ordentliches unter Ihnen über die Straße rollt.

 

Continental-Reifen liefern beste Performance in jeder Disziplin

Continental beliefert natürlich nicht nur die beiden Fahrrad-Königsdisziplinen Mountainbike und Rennrad. Auch ein City-Bike im täglichen Einsatz kann von den Eigenschaften hervorragender Reifen profitieren. Dass hier wirklich alle Eventualitäten in Betracht gezogen werden, zeigen Produkte wie der Contact Winter II Premium, ein Winterreifen fürs Fahrrad. Es geht aber noch etwas griffiger: Contact Spike beißt sich mit wahlweise 120 oder 240 Metallpins durch Schnee und Eis. Sämtliche wetterbedingten Ausreden fallen damit leider flach! Auch für alle, deren Herz für den Radsport schlägt, gibt es die passende Bereifung. Im Mountainbike-Bereich liefert Continental spezielle Reifen für Matsch oder Geröll, Downhill oder Enduro, Anfänger oder Profis. Rennen fahren wie die Champions können Sie mit der Tour de France Special Edition 2020. Die Race-Allrounder greifen auf jedem Untergrund, sind dabei allerdings geschwindigkeitsoptimiert und pannensicher. Sie wollen sich ja nicht von einem Platten ausbremsen lassen, oder? Der Mix aus schlank UND Profil ergibt den perfekten Gravel-Reifen. Auch hier gibt es Trainingspartner und Wettkampfmaterial, abgestimmt auf Wetterbedingungen und Untergrund. Während Speed King CX RaceSport auf festem Boden Höchstleistungen erbringt, fühlt sich Mountain King CX RaceSPort im Matsch erst so richtig wohl. Damit sie kein unnötiges Gewicht mit sich herumschleppen, stehen die Stollen so, dass der Reifen sich mit jeder Umdrehung selber reinigt. Das heißt im Klartext: die Fliehkraft schleudert den Dreck weg. Pech für Ihren Hintermann. Wenn es bei Ihnen gerne etwas schneller gehen darf, und das mit Motorunterstützung, können Sie Ihr S-Pedelec mit Spezial-Reifen versorgen, die eine Zulassung für E-Bikes mit Geschwindigkeiten von bis zu 50km/h haben.  

 

Reifenauswahl leicht gemacht

Wann sollten Sie denn nun die Reifen wechseln? Wenn Sie Radsport mit Ehrgeiz betreiben, wissen Sie sicher selbst am besten, wann es Zeit ist für einen Reifenwechsel. Für alle anderen haben Continental-Reifen einen Verschleißindikator an der Seitenwand, der anzeigt, wann es Zeit ist für neue Reifen. Wenn das Profil abgefahren ist, oder der Mantel nach längerer Nichtbenutzung Risse zeigt, ist es ebenfalls empfehlenswert, neue Reifen aufzuziehen. Die Schläuche sollten Sie regelmäßig wechseln, wie oft kommt auf Ihre Fahrleistung an. Welche Reifen auf Ihr Fahrrad passen, erkennen Sie mit einem Blick auf Ihren alten Reifen. Dort steht die Reifenbreite (mm) x Reifendurchmesser(mm). Achten Sie auch auf die Art des Ventils, es gibt unterschiedliche Ventilsysteme auf dem Markt. Ein wichtiger Faktor, der entscheidend zu Ihrem Fahrkomfort und der Lebensdauer der Reifen beiträgt, ist der Reifendruck. Der optimale Reifendruck hängt von Ihrem Fahrrad, Ihrem Gewicht und der Art der Reifen ab. Auf den Reifen ist der maximale Reifendruck angegeben, diesen sollten Sie nicht überschreiten. Die meisten Fahrradfahrer sind allerdings mit viel zu wenig Luft auf den Reifen unterwegs, leisten Sie sich eine Luftpumpe mit Manometer und testen Sie Ihren Komfort-Reifendruck ganz einfach aus. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an einen Fahrradhändler, der hilft Ihnen gerne weiter.

 

Der gute Wille ist auf jeden Fall vorhanden

Stapel von alten Reifen sind DER Klassiker, wenn es um umwelttechnische Gruselszenarien geht. Continental scheint hier mit gutem Willen voranzugehen und widmet einen ganzen Bereich der Homepage der Nachhaltigkeit. Neben 100% Klimaneutralität und einer verantwortungsvollen Wertschöpfungskette steht eine emissionsfreie Industrie auf der Wunschliste, als Klimaziel hat der Konzern sich 2050 gesetzt. Wir sind gespannt… Ein ähnlich ehrgeiziger Ansatz ist die Vision Zero. Zero, also null Verkehrstote, Verletzte und am besten erst gar keine Unfälle sind das Ziel, das mit jedem neuen Entwicklungsschritt angestrebt wird. Zumindest soll kein Unfall auf das Konto der Reifen gehen.

Ob das nun Marketing-Gags sind, oder nicht, eines steht fest: Continental liefert Fahrradbereifung in allen Disziplinen. Sie sind perfekt auf Ihr Können, die Wetterbedingungen und Ihre bevorzugte Bike-Umgebung angepasst. Und Sie können sie ganz einfach hier auf bike-angebot bestellen.