nach oben
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. Einverstanden

Mountainbikes

Kaufen Sie ihr erstes Fahrrad, dann lesen Sie unbedingt diese wichtigen Tipps, bevor Sie den Kauf tätigen.

Haben Sie beschlossen, den Sprung zu wagen und ihr eigenes Mountainbike zu kaufen? Sie sollten sicherstellen, dass Sie das richtige Fahrrad für Ihre Fahrt bekommen. Wir haben also die verschiedenen Elemente des Mountainbikes, die Sie kennen sollten, aufgeschlüsselt und dann die wichtigsten Fragen, die Sie bei Entscheidung berücksichtigen sollten beantwortet.

 

Vollfederung vs. Hardtail

Die überwiegende Mehrheit der Mountainbikes verfügt über eine eingebaute Federung, die das Rad über unebenes Gelände gleiten lässt, die Aufwärts- und Abwärtsbewegungen aufrechterhält und die durch Landungsabstürze oder Sprünge erzeugten Kräfte aufnimmt.

Hardtails haben, wie der Name schon sagt, ein steifes Heck und einen Satz Federgabeln. Vollgefederte Fahrräder haben Federgabeln und einen Dämpfer, durch den sich das Hinterrad unabhängig bewegen kann.

Im Allgemeinen sind Hardtails hervorragend zum Klettern, effizient beim Treten und eine gute Wahl für Cross-Country Touren und für die Mehrzahl der Trail-Center-Touren. Sie sind oft eine erschwinglichere Option für viele Menschen, die ein erstes Fahrrad suchen, ohne viel Geld auszugeben.

Mit vollgefederten Fahrrädern können Sie das anspruchsvolle Gelände schneller und zuverlässiger bewältigen.

Mehr erfahren

Werbung

Artikel filtern
  • XXS (7)
  • XS (85)
  • S (217)
  • M (420)
  • M/L (2)
  • L (259)
  • L/XL (1)
  • XL (75)
  • XXL (39)
  • U (9)
  • Diamant (184)
  • Trapez (1)
  • Y-Rahmen (3)
  • Beige (24)
  • Blau (132)
  • Braun (35)
  • Cyan (34)
  • Gelb (43)
  • Grün (121)
  • Grau (706)
  • Orange (47)
  • Rosa (34)
  • Rot (179)
  • Schwarz (866)
  • Violett (22)
  • Weiß (946)
  • AUTHOR (2)
  • BH (42)
  • Bergamont (39)
  • Bulls (17)
  • Cannondale (59)
  • Centurion (77)
  • Conway (31)
  • Cube (232)
  • Focus (51)
  • GHOST (91)
  • GT (26)
  • Giant (57)
  • Gudereit (4)
  • Haibike (24)
  • Ideal (2)
  • KELLYS (22)
  • KTM (39)
  • Kayza (3)
  • Liv (27)
  • Merida (64)
  • Morrison (22)
  • Raymon (22)
  • Rock Machine (3)
  • Rotwild (14)
  • Santa Cruz (2)
  • Scott (133)
  • Specialized (91)
  • Stevens (49)
  • Trek (187)
  • Univega (21)
  • Yeti (9)
  • 18,0 (1)
  • 26,0 (9)
  • 27,5 (124)
  • 28,0 (3)
  • 29,0 (125)
  • 120,0 (5)
 Artikel gefunden
1 2 3 4 5 ... 128
Haibike GREED HardNine 7.0 Blau/Silber/Citron matt 2018 - MTB Hardtail -  Haibike GREED HardNine 7.0 Blau/Silber/Citron matt 2018 - MTB Hardtail -  -47%
Bergamont Revox Team - 29 -  black/neon yellow/cyan (matt) 2018 Bergamont Revox Team - 29 -  black/neon yellow/cyan (matt) 2018
Stevens Sledge Max Alu Raw 2018 - 27.5 -  Stevens Sledge Max Alu Raw 2018 - 27.5 -  -37%

Stevens Sledge Max Alu Raw 2018 - 27.5 -

3.799,00 €
Artikel-Nr.: 102268
Haibike SEET FullNine 6.0 Anthrazit/Rot/Weiß 2018 - MTB Fully -  Haibike SEET FullNine 6.0 Anthrazit/Rot/Weiß 2018 - MTB Fully -  -55%
KTM CHICAGO 27.24 Disc H black matt (orange)  KTM CHICAGO 27.24 Disc H black matt (orange)

KTM CHICAGO 27.24 Disc H black matt (orange)

599,00 €
Artikel-Nr.: 105219
Cube Stereo 140 HPC SL 27.5 carbon´n´grey 2019 Cube Stereo 140 HPC SL 27.5 carbon´n´grey 2019 -17%

Cube Stereo 140 HPC SL 27.5 carbon´n´grey 2019

2.999,00 €
Artikel-Nr.: 104645
GHOST Framr 6.7 AL U - 27.5 -  monarch orange / night black 2019 GHOST Framr 6.7 AL U - 27.5 -  monarch orange / night black 2019 -16%
Stevens Applebee Velvet Black  Stevens Applebee Velvet Black  -18%

Stevens Applebee Velvet Black

899,00 €
Artikel-Nr.: 106064
GHOST Kato FS 5.7 AL U - 27.5 -  night black / titanium gray / monarch orange 2019 GHOST Kato FS 5.7 AL U - 27.5 -  night black / titanium gray / monarch orange 2019 -20%
GHOST Kato FS 2.7 AL U - 27.5 -  iridium silver / riot red / jet black 2019 GHOST Kato FS 2.7 AL U - 27.5 -  iridium silver / riot red / jet black 2019 -12%
Cube Stereo 140 HPC TM 27.5 grey´n´orange 2019 Cube Stereo 140 HPC TM 27.5 grey´n´orange 2019 -16%

Cube Stereo 140 HPC TM 27.5 grey´n´orange 2019

3.499,00 €
Artikel-Nr.: 104646
Cube Stereo 120 TM 29 grey´n´orange 2019 Cube Stereo 120 TM 29 grey´n´orange 2019 -20%

Cube Stereo 120 TM 29 grey´n´orange 2019

2.499,00 €
Artikel-Nr.: 104642
1 2 3 4 5 ... 128

Welche Rad- und Reifengrößen werden bevorzugt?

Bei Mountainbikes gibt es drei Haupträder:

Die 29-Zoll-Räder, auch 29er-Räder genannt, sind die größten. Ihre immense Größe verleiht ihnen mehr Schwung, sodass sie, sobald sie auf festem Boden sind, weiterrollen. Die große Größe bedeutet auch, dass sie leichter über unebenes Gelände und anspruchsvolle Unebenheiten gerollt werden können und gut zum Klettern geeignet sind. Nachteilig ist, dass die Räder oft schwerer sind und dem Fahrrad mehr Gewicht verleihen und dass der Rahmen viel Biegung aufweisen muss, sofern Sie nicht Ihr Budget erhöhen und sich für eine leichtere und steifere Option entscheiden. Sie sind auch auf engen, kurvenreichen Wegen weniger wendig und für kleinere Fahrer nicht geeignet.

27,5-Zoll- oder 650-b-Räder sind vor allem beim Trail- und Enduro-Fahren sehr beliebt. Sie sind wendiger und reaktionsschneller als 29-Zoll-Räder, rollen aber dennoch gut durch anspruchsvolles Gelände.

26”, die vorherrschende Größe, wurde nun fast vollständig durch 29” und 27.5” ersetzt.

Eine zunehmend beliebte Option sind Räder in Plusgröße. Dies sind in der Regel 27,5+ und umfassen eine 27,5-Zoll-Radgröße, jedoch mit deutlich breiterer Felge und größeren Reifen. Dieses größere, breitere Reifenprofil sorgt für mehr Traktion und macht sie ideal für Schnee oder Schlamm.

 
Mountainbike, Mountainbike Trail
Trail-Bikes: Die ideale Option für Allround-Touren

Welche Arten von Mountainbikes gibt es?

Mountainbikes eignen sich auch für bestimmte Fahrarten oder verschiedene Umgebungen. Die Hauptelemente, die hier variieren, sind die Rahmengeometrie – insbesondere der Kopfwinkel und der Sitzrohrwinkel, der Federweg, das Federungsdesign und Baugruppen wie Getriebe, Lenker und Bremsen.

XC-Bikes:
Beim Cross-Country geht es um Effizienz und weniger um technisches Gelände. XC-Bikes sind in der Regel leichtgewichtig, mit minimalem Federweg und einem Aufhängungssystem, das vorrangig auf ein maximales Vorwärtskommen ausgelegt ist und in Verbindung mit dem Getriebe, die Geschwindigkeit und Effizienz maximiert. Hardtails sind eine beliebte Wahl für XC-Rennfahrer. Vollgefederte Fahrräder sind jedoch auf dem Markt zu erhalten und werden immer beliebter, mit einer Fahrt im Bereich von 90 mm bis 120 mm. Die Geometrie ist auf effizienteres Klettern ausgelegt, was den Abstieg etwas schwieriger machen kann.

Trail-Bikes:
Trail-Bikes sind eine ideale Option für Allround-Touren. Sie eignen sich für Auf- und Abfahrten und eignen sich für die meisten UK-Trail-Zentren und wilde Singletrails. Der Federweg liegt normalerweise im Bereich von 110 mm bis 140 mm, wobei der Kopfwinkel um 67 Grad liegt.

Enduro- und All-Mountain-Bikes:
Diese Bikes sind für die Anforderungen des Enduro-Rennens konzipiert und eignen sich für lange Strecken mit großen Distanzen und größerem Gelände als bei typischen Trail Centern mit technischen Auf- und Abfahrten. Diese Bikes haben einen lockeren Kopfwinkel von 65 bis 66 Grad für ein sicheres Gefühl bei technischen Abfahrten, kombiniert mit steileren Sitzrohren (um 73 bis 75 Grad), die bei Steigungen Kraft und Traktion bieten. Der Federweg liegt normalerweise im Bereich von 140 mm - 160 mm.

Downhill-Bikes:
Entwickelt für schnelle Abfahrten und das Bewältigen großer Features wie Sprünge, Stürze und Steingärten. Diese haben in der Regel eine DH-spezifische Federung, mit einem massiven Federweg von mehr als 200 mm an den Gabeln und 200 bis 220 mm am hinteren Dämpfer. Die Geometrie ist unglaublich locker und der Schwerpunkt liegt weit hinten auf dem Fahrrad. Dies gibt Stabilität in steilem Gelände. Die Bremsen sind leistungsstark und die großen Bremsscheiben sorgen für maximale Bremsleistung.