nach oben
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. Einverstanden

Rabeneick

Rabeneick: Qualität seit fast 90 Jahren

Um Funktionalität und Optik in Einklang zu bringen, braucht es nicht viel. Das beweist die Marke Rabeneick seit fast 90 Jahren. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um ein Rad für die Stadt oder für längere Distanzen handelt. Bei Rabeneick hat "weniger ist mehr" Tradition.

 

Von Anfang an im Fokus: das Wesentliche

Die Reduktion auf das Wesentliche stand bereits zu Beginn der Firmengeschichte im Mittelpunkt. August Rabeneick gründete seine Zweiradfabrik im Jahr 1930 in Bielefeld. Die Produktion umfasste neben Fahrrädern auch Mopeds, Mofas und Motorräder. Allen Fahrzeugen gemein war ihre puristische Ausstattung, die der Funktionalität aber keinen Abbruch tat. Dieser Anspruch kam später auch dem Radrennstall August Rabeneicks zugute. Seine Räder nahmen an den größten und beliebtesten Radrennen der Welt teil, darunter das Berliner Sechs-Tage-Rennen, die Deutschland-Tour und die Tour de France.

In den 1950er Jahren zwangen Absatzprobleme bei Zweirädern August Rabeneick zum Umdenken. Die Produktion erfolgte fortan in Kooperation mit Fichtel & Sachs und wurde teilweise auf Kupplungen umgestellt. Mitte der 1960er Jahre wurde die Zweiradproduktion schließlich ganz eingestellt. Die Fahrrad-Marke Rabeneick aber blieb erhalten. Sie wurde an das Oldenburger Unternehmen Schlote abgegeben und gehört inzwischen zur Cycle Union GmbH. Unter dem Namen Rabeneick werden dort bis heute Fahrräder nach den Maßstäben August Rabeneicks hergestellt.

Mehr erfahren

Werbung

Artikel filtern
  • XL (1)
  • 2019 (2)
  • Fahrräder (1)
  • E-Bikes / Pedelecs (1)
  • City/Urban (1)
  • Cityräder (1)
  • 28,0 (2)
 Artikel gefunden
Rabeneick Rabeneick TC-E Rabeneick Rabeneick TC-E -5%

Rabeneick Rabeneick TC-E

1.999,90 €
Artikel-Nr.: 113362
Rabeneick TS5 Rabeneick TS5 -10%

Rabeneick TS5

999,90 €
Artikel-Nr.: 117822

Gründungsjahr1930
GründerAugust Rabeneick
HauptsitzBielefeld, Deutschland
ProduktbereicheFahrräder
Websiterabeneick.de
Social Mediafacebook.com/rabeneick  |  twitter.com/rabeneick_bikes  |  instagram.com/rabeneick
 
Rabeneick Fahrrad, Rabeneick TX7 Shimano Nexus 8-Gang
Bei den Rädern der Urban Series wird ein besonderer Fokus auf Optik und Geschwindigkeit gelegt durch einen sehr leichten Rahmen und die Bereifung

Für jede Anforderung das richtige Rad

Das Angebot der Marke Rabeneick gliedert sich in fünf unterschiedliche Klassen: E-Series, Speed Series, Urban Series, Trekking Series und City Series. Sie folgen unterschiedlichen Ansprüchen und unterscheiden sich in Ausstattung und Gestaltung voneinander.

Zur E-Series gehören die Elektroräder. Sie verfügen über einen in den Rahmen integrierten Motor, dessen Steuerung über eine App auf dem Smartphone erfolgt. Optisch orientieren sich die Räder an der Urban und der Speed Series.

Die Fahrräder der Speed Series kombinieren die Vorteile der Urban und der Trekking Series. Sie sind sehr leicht und bieten eine sportliche, auf Geschwindigkeit ausgelegte Sitzposition. Ihre schmale Bereifung ermöglicht das problemlose Zurücklegen größerer Distanzen.

Bei den Rädern der Urban Series handelt es sich um Stadträder. Durch einen sehr leichten Rahmen und die Bereifung wird ein besonderer Fokus auf Optik und Geschwindigkeit gelegt.

Die Fahrräder der Trekking Series sind für längere Distanzen konzipiert. Sie zeichnen sich vor allem durch eine aufrechte Sitzposition und eine breite Bereifung aus.

Zur City Series gehören zweckmäßige Stadträder. Besonders markant ist ihr tiefer Einstieg, der ein bequemes Auf- und Absteigen ermöglicht. Trotz ihrer Konzentration auf die Zweckmäßigkeit kommt aber auch bei der City Series die Optik nicht zu kurz.

 

"weniger ist mehr"

Der Fokus auf Funktionalität und Optik hat seinen Stellenwert bei Rabeneick bis heute nicht verloren. Durch ihr geringes Gewicht und eine hohe Fertigungsqualität sind die Fahrräder auf Geschwindigkeit und Langlebigkeit ausgelegt. Der Verzicht auf dekorative Elemente sorgt für einen zeitlosen Stil. Diese Ansprüche stellte vor fast 90 Jahren schon August Rabeneick an seine Zweiräder. Und sie gelten bis heute.