Blogthema Beleuchtung

Fahrradbeleuchtung – die neusten Bestimmungen und Techniken

Radtouren

Nicht nur drüber reden – radeln! 10 Tipps...

1. Juli 2015 Comments (2) Blog

Aufbauanleitung – bebilderte Anleitung

Blogthema Aufbauanleitung

 

Die Fahrräder werden von den Herstellern nur in ganz wenigen Fällen in einem für den Endkunden fahrbereiten Zustand ausgeliefert. Die professionelle Endmontage und Feineinstellung übernimmt bei bike-angebot.de daher immer einer unserer über 900 Fachhändler. Alle unsere Fahrräder werden nach fachkundiger Montage und strenger Endkontrolle fahrbereit eingestellt im Großkarton angeliefert. bike-angebot.de liefert Ihnen praktisch das fahrfertige Rad nach Hause.

Kartonrichtung

Damit Ihr neues Fahrrad transportsicher in den Karton verpackt werden kann, wird der Lenker in der Regel quer gestellt. In seltenen Fällen ist es notwendig, den Lenker zu demontieren. In solch einem Fall wird der Lenker sicher verpackt und der Sendung beigelegt. Ebenso ist es notwendig, die Pedale- sofern diese enthalten ist- zu demontieren.

Nach Erhalt der Ware prüfen Sie bitte zuerst, dass das Fahrrad auf den Rädern steht. Öffnen Sie dann den Karton oben, vermeiden Sie beim Öffnen den Einsatz langer und scharfkantiger Werkzeuge. Heben Sie dann das Bike, am besten zu zweit, aus dem Karton.

Hinweis: benötigte Werkzeuge wie Inbusschlüssel oder 15er Gabelschlüßel für die Pedale liegen nicht bei! Sollten Sie das Werkzeug nicht verfügbar haben denken Sie schon bei Ihrer Bestellung mit daran, dieses im Onlineshop unter Fahrrad Zubehör – Werkzeug & Montage zu bestellen.

Kartoninhalt

Geradestellen des Lenkers

Nötigenfalls die Schrauben am Vorbau etwas lockern. Den Vorbau, von oben schauend (Tipp: nutzen Sie das Vorderrad als Orientierung), gerade ausrichten und die Schrauben, wie gezeigt, anziehen.

 

Lenkopfbefestigung

Vorgehen bei demontierten Lenker

Wird der Lenker (in seltenen Fällen) lose mitgeliefert, montieren Sie diesen mittig am Vorbau. Anschließend schwenken Sie den Lenker in sein optimale Position. Ziehen Sie dann bitte die Vorbauklemmung A so fest, dass der obere und der untere Spalt B möglichst den gleichen Abstand haben.

Achtung:  Bitte die Schraube, welche für das Lenkkopflagerspiel zuständig ist, nicht verstellen!

Lenkermontage

Montage der Pedale

Die Pedale werden Ihnen- falls diese enthalten sind –  sicher verpackt mitgeliefert. Achten Sie bei der Montage auf die Kennzeichnung der unterschiedlichen Gewinderichtungen. Die Pedale sind auf dem Gewinde (oder außen am Achsende) mit R und L markiert. R steht für Rechtsgewinde (in Fahrtrichtung betrachtet) und wird wie gewohnt eingeschraubt. 

Pedale


L
hingegen hat ein Linksgewinde und wird daher auch links herum eingeschraubt. Schrauben Sie die Pedale unter Beachtung der richtigen Gewinderichtung zunächst von Hand ein. Wenn Sie händisch nicht mehr drehen können nehmen Sie Werkzeug zu Hilfe ( evtl. 15er Maulschlüßel oder 6er Inbus.) und ziehen Sie die Pedalen fest an!

Linkes Pedal

Sattel

Der Fahrradsattel sollte im richtigen Winkel (idealerweise waagrecht) stehen. Auch wenn dies bereits der Fall ist die Schrauben fest genug anziehen.

Satelschrauben anziehen

Einstellen der Sattelhöhe

Lösen Sie dazu den Sattelschnellspanner/ Schrauben und stellen Sie den Sattel zunächst auf Höhe Ihrer Hüfte ein. Anschließend Schnellspanner/ Schrauben wieder anziehen.

Sattel Schnellspanner

Einstellen der optimalen Sitzhöhe

Zur Kontrolle der richtigen Sattelhöhe bspw. an einer Wand abstützen und ganz aufsitzen. Die Ferse auf das ganz unten stehende Pedal setzen. Das Bein sollte nun fast gestreckt, also nur noch minimal abgewinkelt, sein. Korrigieren Sie nötigenfalls die Einstellung der Sattelhöhe, kontrollieren Sie festen Sitz des Schnellspanners bzw. der Schrauben!

Sattelhöhe bestimmen

Laufräder/ Vorderrad

Wird Ihnen Ihr neues MTB, so wie im hier gezeigten Beispiel, mit einem ausgebauten Vorderrad geliefert, gehen Sie bei der Montage bitte wie folgt vor.

Beispiel Mountainbike mit Scheibenbremse*

Setzen Sie das Vorderrad mit der Achse mittig in die Gabel und achten Sie darauf dass die Achse tatsächlich bis zum Anschlag in der Aufnahme sitzt.

Radeinbau

Die Achsschraube jetzt nur von Hand soweit anziehen wie es bei halb geöffnetem Schnellspanner von Hand möglich ist. Danach den Schnellspanner schließen. Achten Sie auf festen Sitz und Zug des Schnellspanners beim anziehen.

*Bei einer Felgenbremse sollte man das Rad als erstes durch die Bremsbelege führen .
Dabei vorher Seilzug aushängen/lockern und danach wieder einhängen/einstellen.

Beachten Sie folgenden Hinweis: Den Schnellspanner bitte so ausrichten, dass er nach hinten wegklappt, damit er von hohem Gras oder Ästen nicht während der Fahrt geöffnet werden kann.

Radachse

Unsere Empfehlung:

Auch wenn unsere Fahrräder sehr sorgfältig montiert und eingestellt an Sie ausgeliefert werden ist es empfehlenswert,  vor jedem Fahrtantritt alle sicherheitsrelevante Komponenten wie Bremsen, Luftdruck, Beleuchtung sowie den festen Sitz von Schnellspannern/ Schrauben, speziell Lenker, Sattel und Laufräder zu kontrollieren.

Also dann — Gute Fahrt wünscht Ihnen bike-angebot.de

2 Responses to Aufbauanleitung – bebilderte Anleitung

  1. Rad.Shop K + S Trammer sagt:

    Diese Aufbauanleitungen sind wirklich super, hat mein „Nörgeln“ und mein „Vorlesen“ was geholfen?!. Finden wir super.
    Jetzt noch eine gute Spedition und dann passt es…….

    Viele Grüße Rad-Shop, Kurt und Stefanie Trammer

    • Friedemann Vieweger sagt:

      Hallo Stefanie und Kurt, an der Spedition sind wir dran, wird nächste Woche was kommen 😉

      Viele Grüße Friedemann Team bike-angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.